Page 28

kochel_urlaubsjournal_2017

DAS FREILICHTMUSEUM GLENTLEITEN ZEIGT DAS LÄNDLICHE LEBEN VON EINST Erleben Sie in großartiger Natur einen spannenden Tag in Südbayerns größtem Freilichtmuseum. Die über 60 historischen 28 Gebäude sind samt ihrer Einrichtung original erhalten. Sie wurden in einer nach historischen Vorbildern gepflegten Kulturlandschaft wieder aufgebaut – neben den Häusern finden Sie Gärten, Wälder und Wiesen mit alten Tierrassen. Immer wieder können Sie spektakuläre Ausblicke auf Berge und Seen genießen. Für große und kleine Entdecker gibt es an jedem Tag etwas Besonderes zu erleben: Im „Haus zum Entdecken“ können Kinder auf Zeitreise gehen und Rätsel lösen. Handwerksvorführungen zeigen Ihnen alte, fast vergessene Techniken, z.B. wenn die Wetzsteinmacherei in Betrieb ist oder der Schmied den Hammer schwingt. Zur entspannten Pause laden Museumsgaststätte, Kramerladen und Salettl mit Biergarten ein. FREILICHTMUSEUM GLENTLEITEN DES BEZIRKS OBERBAYERN An der Glentleiten 4 · 82439 Großweil Tel.: +49 (0) 8851 1850 · Fax -18511 freilichtmuseum@glentleiten.de www.glentleiten.de · www.facebook.de/glentleiten In Urfeld wurde zum 150. Geburtstag von Lovis Corinth im ehemaligen Hotel Post das Walchensee-Museum eröffnet. Dort werden neben Gemälden heimischer Künstler auch Heimatkundesammlungen vom Kochelsee, Walchensee, Jachenau, Herzogstand und Kesselberg ausgestellt. Eine umfangreiche Ausstellung von Franz Liszt und der Familie Richard Wagner wird gezeigt. Neben einer weiteren Ausstellung von Prof. Peter Emil Recher kamen 2016 Werke der Charlotte Freiin von Maltzahn hinzu. Weiterhin sind Ausstellungsstücke von Franz und Maria Marc zu besichtigen. Die Lovis Corinth-Sammlung umfasst ca. 300 Originalgraphiken. Lovis Corinth wohnte mit Familie von 1919 bis 1925 zeitweise in seinem 1918 erbauten Urfelder Haus und schuf dort die bedeutenden Walchensee- Bilder. Der neue Walchensee-Wintergarten mit großartigem Panoramablick kann während der Museumsöffnungszeiten besucht werden. LOVIS CORINTH IM WALCHENSEEMUSEUM ÖFFNUNGSZEITEN 19. März bis 11. November, Di - So 09.00 - 18.00 Uhr, von Juni bis Ende September sowie an Feiertagen auch montags geöffnet WALCHENSEEMUSEUM Urfeld 4 · 82432 Walchensee /Urfeld · Tel.: +49 (0) 89 92860092 oriwol.stiftung@gmail.com · www.walchenseemuseum.de ÖFFNUNGSZEITEN 02. Juni - 02. Oktober, Do bis So 10.30 - 16.30 Uhr. Nach Vereinbarung sind Gruppenbesuche mit Führungen sowie Geburtstagsfeiern ganzjährig möglich.


kochel_urlaubsjournal_2017
To see the actual publication please follow the link above