Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Kochel  |  E-Mail: info@vg-kochel.de  |  Online: http://www.vg-kochel.de

Der Kochelsee

Der Kochelsee liegt 70 km südlich von München am Rand der Bayerischen Alpen. Er gehört zu den Gemeinden Schlehdorf im Westen und Kochel a. See im Osten.

Während der südliche Bereich des Sees noch von Bergen umgeben ist, liegt der nördliche Teil schon im flachen Voralpenland und wird von den Loisach-Kochelsee-Mooren begrenzt.


Bei Schlehdorf, nördlich unterhalb von Herzogstand und Heimgarten fließt die Loisach in den Westteil des Kochelsees. Sie verlässt den See an seinem Nordrand, westlich von Kochel a. See.


Neben den üblichen Aktivitäten wie Baden, Spazierengehen und Bootsausflüge ist die Region ein Wandergebiet. Im Sommer zu Fuß und im Winter können die Berge mit Tourenski erkundet werden. Auch gibt es Möglichkeiten zur Skiabfahrt vom Herzogstand aus, von welchem man Kochelsee und Walchensee überblickt.

Button_Kraftwerk_Schatten

Erlebniskraftwerk Walchensee

Wasserkraft erleben

Button_Angeln_Schatten

Angeln am Kochelsee

Kochel a. See bietet hervorragende...

Button_Schifffahrt_Schatten

Motorschifffahrt Kochelsee

Kochel a. See

drucken nach oben

Button_Baden

Baden im Kochelsee

Badeplätze: - am trimini-Parkplatz...