Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Kochel  |  E-Mail: info@vg-kochel.de  |  Online: http://www.vg-kochel.de

Der Ort Kochel a. See

Der malerische Luftkurort Kochel a. See mit seinen Ortsteilen Altjoch, Brunnenbach, Ort, Pessenbach, Pfisterberg und Ried lädt zu vielerlei Aktivitäten ein.

Bundesland:

Bayern

Regierungsbezirk:

Oberbayern

Landkreis:

Bad Tölz-Wolfratshausen

Höhe:

605 m ü. NN

Fläche:

80,1 km²

Einwohner:

4270 (Stand 30.09.2012)

Postleitzahlen:

82431 (Kochel a. See)
82432 (Walchensee)

Vorwahlen:

08851 (Kochel a. See)
08858 (Walchensee)

Kfz-Kennzeichen:

TÖL


Kochel a. See ist ursprünglich aus Fischerlehen entstanden und ist heute zu einem bekannten Urlaubsort geworden, dessen Bauernhäuser und Balkone mit bunten Blumen geschmückt sind.

Vor der Bergkulisse des Herzogstands kann man hier herrlich am See spazieren, wandern, im Kochler Moor Rad fahren oder eine gemütliche Schifffahrt unternehmen. Hauptattraktionen sind das Franz Marc Museum, das Kristall trimini mit großer Saunalandschaft und Sole-Becken sowie das Walchenseekraftwerk.
 
Seit 2008 ist das Franz Marc Museum ein Magnet für Gäste und Kunstkenner.

Mit seiner zentralen Lage ist Kochel a. See ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge.

Button_Kraftwerk_Schatten

Erlebniskraftwerk Walchensee

Wasserkraft erleben

Button_FMM

Franz Marc Museum

Kunst im 20. Jahrhundert

drucken nach oben