Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Kochel  |  E-Mail: info@vg-kochel.de  |  Online: http://www.vg-kochel.de

Baden und Bootfahren

Badende SeebesucherSchwimmen und Baden

Grossansicht in neuem Fenster: Badende SeebesucherDer Walchensee ist nicht nur bei Seglern und Surfern, sondern auch bei Badegästen sehr beliebt. Er zählt zu den saubersten Seen Oberbayerns (Trinkwasserqualität). Mit einem rundum begehbaren, unverbauten Ufer, natürlichen Kiesstränden und absolut ruhigen Badeplätzen lädt der smaragdfarbene, glasklare See zum Verweilen ein. Ideal zum Relaxen und Planschen am Ufer, für eine kraftvolle "Schwimmstunde" oder für ein kurzes, erfrischendes Bad nach dem Biken oder Bergsteigen.

 

 

Badende KinderBadende Seebesucher

 

Die vielen flachen Uferzonen sind ideal für Familien mit Kindern und alle Genießer, bei denen Baden in einer Traumlandschaft zu den großen Urlaubserlebnissen zählt. Die Wassertemperatur liegt im Sommer durchschnittlich zwischen 18 und 24°C. Egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Boot - suchen Sie sich Ihren Lieblings-Badeplatz aus - die Auswahl ist groß. Badeplätze finden sich z.B. in den Orten Walchensee, Urfeld und Einsiedl, auf der Halbinsel Zwergern, zwischen Urfeld und Sachenbach und am Walchensee-Südufer. Die Wasserwacht im Ort Walchensee und am Südufer ist von Anfang Mai bis Mitte September an Wochenenden und Feiertagen vor Ort und an 365 Tagen über Alarmempfänger erreichbar. Notruftelefon: 112. In den Sommermonaten haben Gästekinder bei der Veranstaltung “Einmal Wasserwachtler am Walchensee sein” die Möglichkeit, der Wasserwacht über die Schulter zu schauen und dürfen sogar eine kleine Spritztour mit dem Wasserwachtsboot machen.

 

Näheres zu den Veranstaltungen im Veranstaltungskalender.

 

Bootfahren

Grossansicht in neuem Fenster: BootfahrerUmgeben von einer romantischen Bergkulisse leise mit dem Boot dahingleiten..., die Ruhe geniessen..., Kraft tanken - ein Erlebnis für Jung und Alt. Mit dem Ruder-, Tret-, Paddel- oder Segelboot (keine Elektro- und Motorboote) können Sie die entlegensten Winkel dieses malerischen Sees entdecken - ob bei morgendlicher Windstille oder bei leichtem Wellengang. Zahlreiche seichte Stellen ermöglichen ein leichtes Anlegen.

 

Die Insel Sassau steht allerdings unter Naturschutz und darf nicht betreten werden. Egal, ob Ihre Unterkunft in Walchensee, Einsiedl oder Urfeld sein wird, Boote ausleihen können Sie überall.

Badende Seebesucher

 

 

 

Bootsverleih in Walchensee:

  • Edlinger: Ruderboote, Tel. 08858-422
  • Gasthaus Edeltraut: Ruder- und Tretboote, Tel. 08858-262

 

Bootsverleih in Einsiedl:

  • Rumiz: Ruder-, Tret- und Segelboote, Tel. 08858-477
  • Post: Kanu, Canadier, Kajak, SUP

 

Badende SeebesucherBootsverleih in Urfeld:

  • Asenstorfer: Ruder-, Tret- und Segelboote, Tel. 08851-363

drucken nach oben